Die Kanone der Kaiserjäger

Die Kanone der 2. Kompanie wurde in liebevoller Detailarbeit von unserem Schützenbruder Fred Stock in Eigeninitiative mit Unterstützung von Matthias Wehrmann entworfen und gebaut. Wir sind stolz in unseren Reihen Schützenbrüder zu haben, die solch tollen Ideen in die Tat umsetzen.

Die Kanone wurde im Jahr 2007 in Dienst gestellt und begleitet uns seitdem auf unseren Rundmärschen zum Fahnenmastenschnatgang, am Freitag vor dem Bösingfelder Schützenfest und am Schützenfest auf dem großen Rundmarsch.  Sie wird durch den Prosche Trecker von Walter Hördemann sen. gezogen. Unrer Schützenbruder Walter sen. lässt es sich nicht nehmen seinen Porsche persönlich zu steuern. Wir sind der Auffassung das der Porsche und unsere Kanone ein prächtiges Bild abgeben und unsere Kompanieaktivitäten sehr bereichern.

Die Kanone

Bild 1 von 4

Die Kanone der 2. Kompanie